FANDOM


Thomas ist eine Rangierlokomotive, die auf einem großen Bahnhof auf der Insel Sodor zu hause ist. Er ist eine vorwitzige kleine Lokomotive mit sechs kleinen Rädern, einem kurzen gedrungenen Schornstein, einem kurzen gedrungenen Dampfkessel und einem kleinen gedrungenen Führerhaus."
— Der Erzähler, Thomas und Gordon, Staffel 1

ThomasatTidmouthShedsCGIpromo

ThomasModel

ThomasRWS

Thomas
  • Nummer: 1, vorher 70
  • Baureihe: LB&SCR E2
  • Designer: L. B. Billington
  • Bauer: Brighton Works
  • Achsfolge: 0-6-0T
  • Baujahr: 1913-15, Neubau 1960
  • Sodor erreicht: 1915
  • Höchstgeschwindigkeit: 30-40 mph / 48-64 kmh

Thomas ist eine blaue LB&SCR E2 Rangierlokomotive. Er kam 1915 nach Sodor und wurde möglicherweise auch in diesem Jahr gebaut. Er arbeitete bis 1924/1925 in Vicarstown, bis er wegen eines Zwischenfalls mit Güterwagen nach Wellsworth geschickt wurde. Später in diesem Jahr, nachdem er James nach seinem Unfall gerettet hat, wurde er verantwortlich für die Knapford-Ffarquar Nebenstrecke und bekam Zwei Waggons namens Annie und Clarabel.

In den Büchern wurde Thomas neu gebaut, nachdem er in das Haus des Stellwerkmeisters in Ffarquhar gekracht war und bekamm eine neue Laufplatte. In der TV-Serie bekam er keinen Neubau.

Biografie in The Railway SeriesBearbeiten

Dieser Abschnitt wird bald einen eigenen Artikel bekommen.

Details von Thomas' Ankunft auf der Nord Western Eisenbahn im Jahre 1915 sind mehr oder weniger undokumentiert. Es gibt keine offizielle Erklärung dafür, wie er nach Sodor kam. Doch das beliebteste Gerücht (laut Sodor: Reading Between the Lines) ist, dass er aufgrund einer Verwechslung im Krieg gesendet wurde. Anstatt nach Süd England zurück zu kehren, blieb er auf Sodor, da sein Lokführer und Heizer lokale Mädchen heirateten. Sir Topham Hatt kaufte Thomas für eine "Schutzgebühr"

Biografie in der TV-SerieBearbeiten

Laut The Adventure Begins kam Thomas etwas später als James nach Sodor. Zuerst war er grün mit der Nummer 70. Er wurde gebracht, um für die Lokomotiven der Hauptstrecke, wie Gordon und Henry, Waggons zu rangieren. Sein erster Freund auf Sodor war Edward. Er mochte es, Gordon Streiche zu spielen. Gordon rächte sich jedoch, indem er mit dem Schnellzug so schnell los fuhr, dass Thomas nicht abgekuppelt werden konnte. Müde versprach er, nie wieder frech zu Gordon zu sein. Später fand er es unfair, dass alle Lokomotiven Züge ziehen durften, während er nur Rangieren musste. Er bekam seine Chanche, als Henry krank war und seinen Zug nicht ziehen konnte. Aber Thomas war so aufgeregt, dass er ohne seine Waggons losfuhr und dachte, Züge zu ziehen wäre leicht. Später merkte er seinen Fehler und kehrte nach Knapford zurück. Dieses Mal zog er den Zug wirklich. Noch lange Zeit danach lachten die anderen Loks ihn aus, aber Thomas wollte doch so gerne die Welt sehen. Edward gab ihm die Chance seinen Güterzug zu ziehen. Ohne zu wissen, wie widerspenstig Güterwagen seien können, zog er den Güterzug. Die Wagen schoben Thomas Gordons Berg hinunter und Thomas landete auf einem Abstellgleis, wo der dicke Kontrolleur ihm sagte, dass er noch lernen müsse, um Güterzüge ziehen zu können wie Edward. Thomas bewies sich jedoch bei den anderen Loks indem er James nach einem Unfall rettete. James zog einige Güterwagen, die ihn schoben und seine Holzbremsen entzündeten. Thomas jagte ihnen hinterher und versuchte sie zu bremsen, indem er sich von hinten ankuppeln lies, aber es war zu spät: James und sein Zug entgleisten. Nachdem er Jerome und Judy (Der Unfallzug) zu James gebracht und ihn somit gerettet hatte, bekam er James' Waggons Annie und Clarabel und eine eigene Nebenstrecke, die früher Glynn, dem „Coffee Pot" gehörte.

Begeistert begann Thomas, seine Nebenstrecke mit Annie und Clarabel, in die er sich sehr verliebte, abzufahren. Er fing auch bald an, seine Nebenstrecke als den wichtigsten Teil der Eisenbahn zu bezeichnen, was er den anderen Lokomotiven stets unter die Nase reibt. Jedoch machte er Fehler und sein Übermut brachte ihn desöfteres in Schwierigkeiten, zum Beispiel damals, als er seinen Schaffner in Elsbridge zurüchlies oder angeln wollte, und dann den kochenden Fisch in seinem Kessel nicht bemerkte. Sein schlimmste Fehler war, seinen Schneepflug zu schrotten um im Winter in einer Schneewehe festzustecken und dann von Terence gerettet werden musste, den er vorher noch wegen seinen „hässlichen Rädern“ ärgerte. Er bewährte sich aber erneut, als er Bertie, den Bus, in einem großen Rennen besiegte. Obwohl sie völlig anders sind, freundete er sich mit Terence und Bertie an.

Auch wenn Thomas' Nebenstrecke der Stolz der Eisenbahn war, ging es auf der Hauptstrecke nicht gut vorran: Der dicke Kontrolleur hatte Schwierigkeiten mit Gordon, Henry und James' schmollen und streiken. Sie weigerten sich, Thomas' vorherige Rangierarbeit nun selber erledigen zu müssen. Thomas wurde also auf die Hauptstrecke geschickt, um dort mit Edward und dem neuen Percy zu arbeiten. Thomas und Percy freudeten sich schnell gut an. Thomas wurde auch ein Freund Tobys, nachdem dieser nach der Schließung seiner Eisenbahn auf Thomas' Nebestrecke für Steinbruchfahrten geschickt wurde, nachdem Thomas von einem Polizisten dafür nicht zugelassen wurde. Aber ein wenig von Thomas' Frechheit bleib bestehen, und zeigte sich, als er sich darüber lustig machte, wie Gordon in einen Teich gerollt war. Bald brauchte er aber Gordons Hilfe, nachdem er ein Warnschild überfuhr und in eine Mine stürzte. Sie wurden bald Freunde und versprachen, sich sie wieder aufzuziehen und sich gegenseitig zu helfen. Thomas und Toby feierten später mit Frau Kyndley eine ganz besondere Weihnachstfeier.

Im nächsten jahr teilte Thomas seine Strecke mit Percy und Toby. Er wurde jedoch bald überheblich und prahlte mit seiner blauen Farbe. Er bezahlte dafür, als er wegen einem Missgeschick Percys völlig in Kohle begraben wurde. Thomas war sauer auf Percy, aber nachdem auch dieser einen ähnlichen Unfall hatte, vertrugen sie sich wieder. Thomas machte bald mit Trevor, einem Freund Edwards, bekanntschafft. Dieser machte sich nützlich bei der Konstruktion vom neuen Hafen. Leider wurde Thomas wenige Monate später krank und musste in die Werkstatt, während Duck sich um seine Nebenstrecke kümmerte. Als Thomas wieder kam, waren seine Bremsen steif und es wirkte, als seien sie fest angezogen. Als sein Heizer eines Tages krank war, lies seine Vertretung Thomas aus Versehen fahrerlos losfahren und Harold musste ihn stoppen. Später, als der Viadukt repariert werden musste, waren die Lokomotiven der Hauptstrecke meist spät mit Thomas' Fahrgästen, worauf Thomas' spät für Bertie waren. Thomas war weiterhin ein wichtiger Bestandteil der Eisenbahn des dicken Kontrolleurs, auch wenn er öfters ziemlich frech ist.

-

In Staffel 20 sah er Diesel, wie dieser süß und niedlich über Entlein redete und beschloss, dies den anderen zu erzählen. Diesel flehte Thomas an, dis nicht zu tun, und Thomas tat dies nicht, solnage Diesel freundlich zu den anderen wäre. Dieser kehrte jedoch zu seinen alten Wegen zurück, woraufhin Thomas quack-Geräusche machte, um Diesel zu erinnern. Eines Tages hatte Thomas Ärger mit ein paar Güterwagen und nahm die Hilfe vom Bremswagen Bradford an, der sieh ruhig hielt. Bradford nahm die Regeln aber etwas zu ernst und Thomas war spät, weil er auf Brandfords Befehl seine Lading lehren musste, da das Lichtraumprofil neun Millimeter zu hoch war. Später traf Thomas Toby auf seiner Nebenstrecke, welcher die Bäume gruselig fand. Dann bemerkte Thomas einen kaputten Zaun und informierte Trevor darüber. Als Thomas später die Brücke bei der Wassermühle überquerte, hörte er ein murren und raste nach Ffarquhar zu Toby und Percy. Percy erzählte Thomas dann die Geschichte der The Three Billy Goats Gruff. Als sie dann später alle nacheinander über die Brücke fuhren, stellte sich das murrel als das Muhen einer Kuh heraus.

In Das große Renne möchte Thomas unbedingt zum großen Eisenbahnwettbewerb, nachdem er den fliegenden Schotten, Gordons Bruder, kennenlernte, der ebenfalls mitmachte. Der dicke Kontrolleur wollte ihn jedoch nicht mitnehmen. Thomas war später dabei, als die internationalen Lokomotiven aus Versehen in Brendam hielten, und er Ashima kennenlernte, die ebenfalls mit den anderen auf der Fähre war und sie verpasste. Thomas war aéifersüchtig auf Ashima, da sie im Gegensatz zu ihm beim Wettbewerb mitmachen sollte. Daraufhin versuchte er sich selbst zu verändern, um mitzumachen, aber seine Vorschläge wurden nur auf andere Lokomotiven übertragen. Später freundete er sich mit Ashima und wollte mit ihr beim Rangierwettbewerb teilnehmen, aber er wurde in einen Unfall durch Diesels Trick verwickelt. Thomas wurde später jedoch trotzdem zum Wettbewerb geschickt, um Gordon sein fehlendes Sicherheitsventil zu bringen, aber er war zu spät, um Gordon zu warnen, da das große Rennen bereits lief. Thomas nahm am Rangierwettbewerb teil, nachdem Percy austrat, aber während dem Wettbewerb musste er Phillip retten, nachdem dieser von Vinnie in die Enge getrieben wurde. Thomas war im Begriff zu gewinnen, aber er verschenkte die Chance, und rammte einen entgleisten Falchwagen, damit Ashima gewinnen konnte. Thomas gewann aber trotzdem durch seine Opferbereitschaft. Thomas kehrte mit seinen sodrischen Kameraden und Ashima zurück nach Sodor. Ashima würde aber in Brendam auf die Fähre nach Indien umsteigen.

In Journey Beyond Sodor fährt Thomas mit James' Güterwagen aufs Festland, und trifft dort die experimentellen Lokomotiven, gerät im Stahlwerk aber in Schwierigkeiten. Nach seiner nicht vorhandenen Rückkehr, macht sich James auf, ihn zu suchen, um sich dann nur ebenfalls einfangen zu lassen. Lexi, Theo und Merlin retten James und Thomas dann.

PersönlichkeitBearbeiten

Thomas ist gerne frech, aber eine gutherzige Lok. Er liebt es, andere zu ärgern, bereut es aber meisten danach. Thomas ist etwas vergesslich und ein bisschen ungeduldig. Allerdings ist er auch optimistisch und idealistisch.

Obwohl ihre Freundschaft in manchen Zeiten turbulent wurde, wird Percy allgemein als Thomas' bester Freund porträtiert, vor allem in der TV-Serie.

AuftritteBearbeiten

The Railway Series

TV-Serie

Specials

SynchronsprecherBearbeiten

  • Marcel Collé (Deutschland; Thomas: Die fantastische Lokomotive)
  • Dirk Bach (Deutschland; Nur in den Hörspielen)
  • Christian Stark (Deutschland: ab Staffel 12)
  • John Bellis (Englisch; Thomas: Die fantastische Lokomotive; geplant)
  • Edward Glen (Englisch; Thomas: Die fantastische Lokomotive)
  • Ben Small (England; Held der Schienen - Staffel 18)
  • John Hasler (England; ab The Adventure Begins)
  • Martin Sherman (Amerika; Held der Schienen - Staffel 18)
  • Joseph May (Amerika; ab The Adventure Begins)
  • Ringo Starr (England; 2009 Children in Need charity single)
  • Fabrice Trojani (Frankreich und französisches Kanada; ab Staffel 6)
  • Keiko Toda (Japan; Staffel 1 - Staffel 8)
  • Kumiko Higa (Japan; ab Alle Loks im Einsatz!)
  • Caspar Phillipson (Dänemark; ab Held der Schienen)
  • Espen Sandvik (Norwegen; Held der Schienen - Die Geschichte der mutigen Loks)
  • Martin Lange (Norwegen; ab Staffel 18)
  • Marco Vivio (Italien)
  • Pepijn Koolen (Die Niederlande; Thomas: Die fantastische Lokomotive)
  • Jürgen Theuns (Die Niederlande; ab Held der Schienen)
  • Víctor Ugarte (Lateinamerika; Thomas: Die fantastische Lokomotive)
  • Javier Olguín (Lateinamerika; Held der Schienen - Das große Rennen)
  • Héctor Ireta de Alba (Lateinamerika; ab Staffel 20 und Gesangsstimme; Das große Rennen)
  • Juha Varis (Finnland)
  • Janusz Zadura (Polen)
  • Simcha Barbiro (Israel; Thomas: Die fantastische Lokomotive)
  • Duriel Zohar (Israel)
  • Daniel Figueira (Brasilien; ab Held der Schienen)
  • César Díaz Capilla (Spanien)
  • Richard Balint (Romänien)
  • Haris Grigoropoulos (Griechenland)
  • Gia Trí (Vietnam)
  • Prokhor Chekhovskoy (Russland)
  • Patel Tesar (Tschechien; Held der Schienen - Staffel 17)
  • Jan Kalous (Tschechien; ab Die Geschichte der mutigen Loks)
Nord Western Eisenbahn
ThomasEdwardHenryGordonJamesPercyTobyDuckDonald und DouglasOliverBarryDie strenge LokDie roten LoksDaisyBoCoBearDer Werkstatt DieselPip und EmmaPeel Godred Lokomotiven
HarveyEmilyFergusArthurMurdochMollyNevilleRosieMiefBillyStanleyHankFloraVictorCharlieBash und DashFerdinandScruffBellePorterGlynnRyanDerekDiesel 10'Arry und BertSaltyDennisDenDartSidneyPaxtonNormanPhillipFlynnWinstonStafford

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki