FANDOM


Bitte, Chef. Es geht um Donald und Douglas, Chef. Sie sagen, Chef, wenn Sie sie zurück schicken macht man aus ihnen Schrott, Chef, und wäre schrecklich, Chef. Bitte, Chef, schicken Sie sie nicht weg, Chef."
— Percy, Hilfe für die Zwillinge, Staffel 2

DonaldCGI.pngDouglasCGI.png

DonaldModel.pngDouglasModelSeries.png

DonaldRWS.pngDouglasRWS.png

Donald and Douglas
  • Nummern: 9 und 10, vorher 57646 und 57647
  • Baujahr: 1899
  • Baureihe: CR 812 0-6-0
  • Designer: John F. McIntosh
  • Bauer: St. Rollox Works
  • Achsfolge: 0-6-0
  • Sodor erreicht: 1959

Donald und Douglas (Vorher durch die Nummern 57646 und 57647 bekannt) sind schwarze Mischverkehr-Zwillingsloks schottischer Herkunft, um genau zu sein McIntosh 812 Klassen von der Caledonian Eisenbahn. Eigenlich bestellte der dicke Kontrolleur nur eine Lok, nämlich Donald, aber weil Douglas in Schottland verschrottet worden wäre, kamen sie beide nach Sodor. Nach vielen mal Nega- und mal Positiven Ereignissen durften schließlich beide Zwillinge bleiben und arbeiten nun auf Ducks Nebenstrecke, sind jedoch auch auf Edwards Nebenstrecke (Nur in den Büchern) und auf der Hauptstrecke zu finden.

Biografie in The Railway SeriesBearbeiten

Donald und Douglas wurden von John F. McIntosh entworfen und von St. Rollox Works für die Caledonian Railway gebaut. Nach der Verstaatlichung, wurden sie Teil der schottischen Region von British Railways, wo sie neu nummeriert wurden mit 57646 und 57647. Im Jahr 1959 brauchte Sir Topham Hatt eine Güterzug Lok und bestellte die BR 57.646 (Donald) nach Sodor.

Zur Überraschung Sir Topham Hatts aber kamen Lokomotiven. Donald Zwilling Douglas (57.647) konnte es nicht ertragen, von seinem Bruder getrennt zu sein und er wusste, dass wen man ihn in Schottland lässt man ihn irgendwann verschrottet werden würde. Leider konnten Sir Topham Hatt und andere Arbeitnehmer die Loks nicht auseinander halten: beide behaupteten, ihre Nummer vergessen zu haben, und in der Tat ihre Nummernschilder hatten während der Reise aus Schottland schaden genommen. Dies ließ Sir Topham Zeit, sie ersteinmal beide zu behalten, jedoch wollte er früher oder später eine Lok zurückschicken. Später stellte sich heraus, dass diese Nummer nicht nur von den Loks, sondern auch von deren Lokomotivführern und Heizern geplant war.

Der dicke Kontrolleur war immer noch dazu entschlossen, dass eine der beiden Loks nach Hause geschickt werden sollte. Beide Lokomotiven beschlossen, hervorragenden Arbeit zu leisten, damit Hatt sich dazu entschloss, sie beide zu behalten. Dieser Plan ging aber schnell in Stücke, nachdem nach Douglas versehentlich Thomas' speziellen Waggon voller Passagiere in ein Abstellgleis bei Tidmouth rangierte. Das löste ein hohes Maß an Wut bei den Passagieren aus. Die Dinge wurden noch komplizierter als Donald in ein Stellwerk in Tidmouth krachte und Douglas versehentlich den gehässigten Bremswagen zerstörte.

Trotz all diesem Chaos der Zwillinge behielten sie Professionalität, Kompetenz und starke Arbeitsmoral. Insbesondere weil sie eine Begabung für Schneepflug-Arbeit hatten, die sie in Schottland gelernt hatten, demonstrierten sie, wie nützlich sie sein können. Nach der Rettung von Henry bei einer verschneiten Tour, kamen die anderen Lokomotiven auf Donald und Douglas Seite, was schließlich dazu führte zu den Dampfloks von Sodor zu gehören. NachEdward's Vorschlag, eine Abordnung zu machen, wurde Percy als diese von Gordon auserwählt, allerdings unfreiwillig. Mit dem Argumenten, die Zwillinge mit ihrem Namen zu beschriften und dass man aus ihnen in Schottland Schrott machen würde flehte Percy, den dicken Kontrolleuer an. Sir Topham Hatt hielt anschließend bei den anderen Loks eine Rede darüber. Darauf wurde die Aussage Percys als hervorragende Leistung ausgezeichnet. Am Ende beschloss Sir Tophham Hatt, die Zwillinge beide zu behalten und machte das Angebot, sie mit Namensschhildern auszustatten und ihnen eine neue Bemalung im Nord Western blau zu verpassen, als Ehre iher Caledonian Erbe Herkunft.

1967 hat Douglas Oliver, Isabel und Toad geholfen, vom Schrottplatz zu fliehen. Als der dicke Kontrolleur das heraus fand, gab er ihnen Great Western Farben und Toad machte Douglas das Angebot, für ihn als Bremswagen zu arbeiten.

Inzwischen sind die beiden gute Güterzugloks die nicht nur auf der Hauptstrecke, sondern auch auf der kleinen Western und Edwards Nebenstrecke arbeiten. Sie haben auch eine eigene Drehscheibe in Arlesburgh, die Oliver nach einem Unfall mit Güterwagen vorrübergehend blockiert hatte.

Nachdem sich Donald über das Schnattern von Duck aufregte hatte Ducks Crew eine Idee für einen Streich und ließen eine kleine Ente in Donalds Wassertender herumschwimmen. Als sich das herrausstellte wurde die Ente ein guter Freund von Donald und seiner Crew. Die Ente wohnt jetzt in einem See nahe Ducks Nebenstrecke und wird vom Stationsvorsteher Dilly genannt. Aber alle nennen sie Donalds Ente

Eine anspruchsvollen Arbeitsbelastung hat begonnen, sie zu besteuern und im Jahr 1993 haz der dicke Kontrolleuer eine Satteltank Lokomotive namens Wilbert von der Dean Forest Eisenbahn ausgeliehen, im ihn auf der Arlesburgh Linie arneiten zu lassen, mit der Absicht, eine andere Lokomotive von Wilberts Klasse zu finden, um dauerhaft diese Rolle zu füllen

BasisBearbeiten

Donald und Douglas sind "McIntosh 812" 0-6-0 von der Caledonian Eisenbahn in Schottland.

AuftritteBearbeiten

The Railway Series

Donald:

  • The Twin Engines
  • Branch Line Engines (Redet nicht)
  • Stepney the "Bluebell" Engine
  • Mountain Engines
  • Main Line Engines
  • Small Railway Engines (Nicht gesehen)
  • Enterprising Engines
  • Oliver the Western Engine
  • Duke the Lost Engine (Redet nicht)
  • James and the Diesel Engines
  • More About Thomas the Tank Engine (Erwähnt)
  • Gordon the High-Speed Engine
  • Thomas and the Twins (Erwähnt)
  • Henry and the Express
  • Wilbert the Forest Engine (Redet nicht)
  • Thomas and the Fat Controller's Engines
  • Thomas and his Friends (Redet nicht)

Douglas:

  • The Twin Engines
  • Branch Line Engines (Nicht gesehen; Redet nicht)
  • Stepney the "Bluebell" Engine
  • Main Line Engines
  • Small Railway Engines
  • Enterprising Engines
  • Oliver the Western Engine
  • James and the Diesel Engines (Redet nicht)
  • More About Thomas the Tank Engine (Erwähnt)
  • Gordon the High-Speed Engine
  • Thomas and the Twins (Erwähnt)
  • Jock the New Engine
  • Henry and the Express
  • Wilbert the Forest Engine (Redet nicht)
  • Thomas and the Fat Controller's Engines (Redet nicht)
  • Thomas and his Friends

TV-Serie

Donald:

Douglas:

  • Staffel 2 - Der Bremswagen, Hilfe für die Zwillinge, Ein unwilkommener Frühstücksgast und Der fehlende Weihnachtsbaum
  • Staffel 3 - Eine weltberühmte Lok (Nebenrolle), Ein schlechter Scherz (Nebenrolle), Henrys Wald (Nebenrolle), Die Flucht, Oliver gesteht (Redet nicht), Helden (Im japanischen erwähnt) und Ein tolles Weihnachtsabenteuer (Im japanischen erwähnt)
  • Staffel 4 - Vier kleine Lokomotiven (Mögliche Nebenrolle), Rusty hilft, Stepneys Fahrt, Ausgeschlagen, Toads Plan und Ein ganz spezieller Brief
  • Staffel 6 - A Bad Day for Harold the Helicopter (Mögliche Nebenrolle), Twin Trouble, Percy and the Haunted Mine und James and the Red Balloon
  • Staffel 7 - Edward's Brass Band (Mögliche Nebenrolle), Bad Day at Castle Loch, Salty's Stormy Tale (Nebenrolle), Peace and Quiet (Nebenrolle) und Gordon and Spencer (Nebenrolle)
  • Staffel 8 - Edward der große (Gelöschte Szene) und Du schaffst das, Toby! (Erwähnt)
  • Staffel 11 - Gordon und der Ingeneuer
  • Staffel 12 - Thomas der Held
  • Staffel 20 - Toby's New Friends (Nebenrolle) und Love Me Tender

Specials

Donald:

Douglas:

  • Sodors Legende vom verlorenen Schatz
  • Das große Rennen

SynchronsprecherBearbeiten

Donald:Bearbeiten

  • Carsten Krabbe (Deutschland)
  • Joe Mills (Englisch; nur in Sodors Legende vom verlorenen Schatz und Das große Rennen)
  • Rob Rackstraw (Englisch; ab Staffel 20)
  • Yūki Satō (Japan; Staffel 2 - 7)
  • Kyousei Tsukui (Japan; ab Staffel 11)
  • Fabrice Trojani (Frankreich und französisches Kanada)
  • Piotr Bajtlik (Polen)
  • Fred Meijer (Die Niederlande)
  • Ricardo Bautista (Lateinamerika)

Douglas:Bearbeiten

  • Ole Jacobsen (Deutschland)
  • Joe Mills (Englisch; ab Sodors Legende vom verlorenen Schazt)
  • Takeshi Endo (Japan; Staffel 1 - 7)
  • Yūki Satō (Japan; nur in Ein unwillkommener Frühstücksgast und Ein ganz spezieller Brief)
  • Kyousei Tsukui (Japan; ab Staffel 11)
  • Thierry Kazazian (Frankreich und französisches Kanada)
  • Cezary Kwieciński (Polen)
  • Fred Meijer (Die Niederlande)
  • Miguel Ángel Ruiz (Lateinamerika)

TriviaBearbeiten

  • Reverend W. Awdry baute nur ein Model von Donald für seine Modelleisenbahn; Ein Awdry Model von Douglas gibt es nicht. Das Model ist ausgestellt im Schmalspur Museum in Tywyn.
  • Donald und Douglas' TV-Serien Modelle sind im Japanischen Hara Modelleisenbahn Museum ausgestellt. Bei beiden ist der Augen Machanismus kaputt und ein anderes Museum hat Augen drauf gemalt.
  • Laut den Magazinen sind ihre Lokomotivführer verwand.
  • In den My Thomas Story Library Büchern sind die Zwillinge, wie in den Büchern, blau.
  • Die Original Nummern der Zwillinge waren ein kleiner Scherz. Die Nummern der 812 Klasse wurden nur auf 57645 zusammengerechnet.
  • In den Büchern hatten Donald und Douglas den Spitznamen "The Caledonian Twins" (Die Caledonian Zwillinge). In der TV-Serie sind sie die "Schottischen Zwillinge"/"The Scottish Twins". Das ist weil sie eigentlich von der Caledonian Eisenbahn in Schottland kommen. Sie heißen aber in der TV-Serie Schottische Zwillinge weil das Wort "Caledonian" für kleine Kinder zu schwierig wäre.
  • Donald und Douglas' Modelle haben keine Wassertanks auf den Kohlewagen. Dies war jedoch auf den Groß-Spur Modellen vorhanden.
  • Aus unbekannten gründen wurde Douglas' TrackMaster Model ein Jahr früher veröffentlicht als das von Donald.
  • In Sodors Legende vom verlorenen Schatz spielt schottische Dudelsack Musik, als die Zwillinge sich mit Duck treffen.
  • Donald und Douglas haben in der TV-Serie einige Änderungen durchgemacht:
    • Staffel 3:
      • Ihre Namenplatten sind jetzt mitten auf dem Kessel und nicht mehr auf der Rauchkammer.
      • Ihre Bremsleitung wurde von Links (Zuschauer Rechts) nach Rechts bewegt.
    • Staffel 6:
      • Ihre Bremsleitung geht wieder nach oben.
      • Beide haben Donalds Pfeifenton
    • Staffel 11:
      • Beide haben Ducks Pfeifenton
    • Staffel 12:
      • Ihre Wangenknochen verschwanden.
    • Sodors Legende vom verlorenen Schatz:
      • Ihre Namenplatten sind kleiner und wie in Staffel 2 wieder auf der Rauchkammer.
      • Sie haben Schrauben auf Rauchbox und Pufferplatten.
      • Ihre Handschienen sind dicker.
      • Dampfleitungen sind mit ihrem ersten Spritzer an dem Kessel angeschlossen.
      • Beide haben Lampen.
      • Ihre Schornsteine und Kabinen ähneln mehr ihrer Basis.
      • Wie in den Büchern haben sie eine Trittleiter in der Mitte ihrer Trittbretter.
      • Einen neuen Pfeifenton, der der ihrer Basis sehr ähnelt und auch mit dem von Stephen vergleichbar ist.
      • Sie sind etwas kleiner.
      • Ihre Pufferplatten sind näher am Gleis.
      • Ihre Namensschilder sind keine Platten mehr, sondern mehr verbogen.
      • Die Schriftart auf den Kohlewagen hat sich geändert.

WarenBearbeiten

Nord Western Eisenbahn
ThomasEdwardHenryGordonJamesPercyTobyDuckDonald und DouglasOliverBarryDie strenge LokDie roten LoksDaisyBoCoBearDer Werkstatt DieselPip und EmmaPeel Godred Lokomotiven
HarveyEmilyFergusArthurMurdochMollyNevilleRosieMiefBillyStanleyHankFloraVictorCharlieBash und DashFerdinandScruffBellePorterGlynnRyanDerekDiesel 10'Arry und BertSaltyDennisDenDartSidneyPaxtonNormanPhillipFlynnWinstonStafford

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki