FANDOM


Nur weil wir schön angemalt sind heißt das nicht, dass wir nichts Anderes können!"
— Ashima, Das große Rennen

Ashima

Ashima
  • Baureihe: Nilgiri Bergeisenbahn X
  • Bauer: Swiss Locomotive and Machine Works
  • Bauer: Etwas nach 1914
  • Achsfolge: 0-8-2T
  • Höchstgeschwindigkeit: 19 mph / 30 kmh

Ashima ist eine bunte indische Lokomotive, die beim Rangierwettbewerb beim großen Eisenbahnwettbewerb teilnahm und diesen, zusammen mit Thomas, gewann.

BiografieBearbeiten

Ashima wurde ausgewählt, um bei dem großen Eisenbahnwettbewerb beim Rangierwettbewerb teilzunhemen und Indien zu repräsentieren. Sie kam, zusammen mit den anderen elf Kandidaten für den Wettbewerb aus Versehen nach Sodor, da die Fähre, die eigentlich nach England sollte, in Sodor anlegte. Ashima blieb allerdings zurück während die anderen wieder auf der Fähre zum Festland waren. Auf Sodor versuchte sie verzweifelt Thomas um Hilfe zu bitten, aber da dieser eifersüchtig auf sie war, weigerte er sich, ihr zu helfen. Ashima schaffte es bald, sich mit Thomas anzufreunden, und sie überzeugte ihn, dass er sich nicht für den Wettbewerb ändern musste , und schlug vor, dass er beim Rangierwettbewerb teilnehmen könne, aber Thomas war in einen Unfall verwickelt, der ihm dann alle Chancen vermasselte. Ashima fuhr dann mit den anderen sodrischen Teilnehmern zum großen Eisenbahn Wettbewerb nach England.

Nach der Ankunft und der Beobachtung der schönsten dekorierten Lok-Parade wurde Ashima von Emily in Frage gestellt, warum sie nicht an der Parade teilnahm. Sie nahm stattdessen am Rangierwettbewerb teil. Sie trat an gegen Ivan, Raul, Gina und Thomas, der es geschafft hatte, zum Wettbewerb zu gelangen und Percys Platz einzunehmen. Während des Wettbewerbs half sie Thomas dabei Vinnie zurückzuhalten, als er Phillip in die Enge drückte und zog auch Thomas zurück, als ein Strommast fast auf ihn fiel. Am Ende des Wettkampfes gewann Ashima, weil Thomas seine eigene Chance zu gewinnen verlor, als er auf einen entgleisten Flachwagen fuhr, aber die Richter machten sie beide zu den Siegers des Wettbewerbs. Ashima kehrte mit den sodrischen Lokomotiven nach Sodor zurück, von wo aus sie dann wieder nach Indien zurückkehrte.

PersönlichkeitBearbeiten

Ashima arbeitet normalerweise für die Nilgiri Gebirgseisenbahn im Süden Indiens, wo die Strecke aufgrund des abschüssigen Gefälles sehr gefährlich und schwer zu befahren ist. So ist es nicht verwunderlich, dass eine kleine Tenderlokomotive wie Ashima keine Angst hat. Ashima ist mit wunderschönen, handgemalten Mustern verziert. Sie ist eine lebhafte, liebenswerte Lokomotive, die mehr als glücklich ist zu helfen, wo immer sie gebraucht wird.

BasisBearbeiten

Ashima basiert auf der Ölbefeuerten Version der Nilgiri Bergeisenbahn X Klasse.

BemalungBearbeiten

Ashima ist rosa mit weißen Streifen. Ihre Räder und Trittbrett sind Indigo und hat auch hellgründe, weiße und orange Bereiche, inspiriert von indischen Textilen. Außerdem ist das Blumendesign an der Front ihrer Zylinder von ihrer Basis X-37385 übernommen.

AuftritteBearbeiten

SpecialsBearbeiten

Sie wird in Staffel 22 und/oder Big World! Big Adventures! The Movie auftreten.

SynchronsprecherBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Obwohl sie auf einer ölbefeuerten Lokomotive basiert, tankt sie immer noch Kohle.
  • Ashima wurde leicht für die britische Eisenbahn modifiziert: Sie hat Puffer und Kettenkupplungen.
  • Die kubanischen Hafenarbeiter aus Das Geheimnis um den blauen Berg wurden benuzt, um ihre Crew darzustellen.
  • Ihre Pfeife ist Hiros etwas höher.
  • Ihr CGI-Render ist fälschlicherweise eine 2-6-2 statt eine 0-8-2: Ihre vorderen Räder sind nicht mit Kurbenstangen verbunden.

WarenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.